You are currently using a web-browser that is not fully supported yet. We recommend using Mozilla Firefox, or Google Chrome

Ausblick 2019


Hallo Fogs!

Euch allen ein Frohes Neues Jahr!

Die Zeit vergeht, und wir haben im Oktober nicht nur unser erstes Quartal nach dem Launch hinter uns gebracht, sondern nähern uns auch rasant dem Februar. Was ziemlich beängstigend ist, weil ich dieses Nachrichtenupdate zu Beginn des Jahres und nicht zum Ende des ersten Monats veröffentlichen wollte. Aber ich wollte sichergehen, dass alles ordentlich und durchdacht ist, bevor wir unsere Pläne für dieses Jahr veröffentlichen.

Beginnen wir zunächst mit einem kurzen Rückblick und wagen dann einen Ausblick auf das, was 2019 kommen wird.

 

REVIEW

Ich bin sehr zufrieden mit unserem Wachstum in den letzten Monaten. Das waren aufregende Zeiten für uns, da wir nicht wussten, wie gut unser Start wirklich sein würde. Während unserer offenen BETA verzeichneten wir monatlich ein konstantes, aber eher bescheidenes Wachstum neuer Benutzer. Als wir unseren launch dann erreichten, hatten wir durch Vorbestellungen und offene Beta-Anmeldungen ein wenig mehr als 3.000 Accounts im System. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass wir extrem aufgeregt und nervös waren, als es darum ging wie unser Launch angenommen wird.

Aber wir haben es geschafft - und nicht nur das. In weniger als 3 Monaten sind wir um 441,20% gewachsen - eine verrückte Zahl! Wir haben Ende Oktober mit etwas mehr als 3.000 Accounts gestartet und das Jahr mit über 17.000 Accounts abgeschlossen. Mit der Veröffentlichung dieses Updates haben wir jetzt bereits die Marke von 20.000 Accounts überschritten.

Wir haben jetzt mehr als 25.000 Karten in unserem System und jeden Tag werden mehr als hundert neue Karten erstellt. Wir sehen auch einen guten Anstieg in der Anzahl der gemeinsam genutzten Karten, wo wir mit etwa 100 begonnen haben und jetzt fast 400 gemeinsam genutzte Karten anbieten können.

In Bezug auf unsere Props und Texturen haben wir im Dezember die 1.000-Marke überschritten und liegen jetzt bei 925 Props, 575 Texturen und 30 verschiedenen Wandelementen. Mit unseren kommenden Asset-Packs werden wir dann bei mehr als 1.000 Props sein und mit unserer neuen Cyberpunk-Setting werden wir bald 5 verschiedene Settings anbieten können.


AUSBLICK - Was steht also für 2019 an?

Es hat sich bereits zum Treppenwitz etabliert, dass ich jedes Mal, wenn ihr nach einer neuen Funktion fragt, fast immer mit "Es steht auf der Liste!" antworte.

Wo ist diese Liste? In den letzten Wochen haben wir uns zusammengesetzt und unsere mysteriöse "Liste" für 2019 zu einem Entwicklungsmodell verdichtet:

 

Hier könnt ihr euch die Roadmap im Detail ansehen

https://www.mindmeister.com/de/899492444?t=9DUEt7N6Ct

In Q1 geht es um den neuen Viewer.

Der Viewer wird derzeit komplett überarbeitet.
Und mit komplett meine ich wirklich "vollständig":

  • Kampagnen-Manager
    Wir werden den Kampagnenmanager vorstellen, mit dem ihr Kampagnen erstellen und Karten, Notizen, Tokens und mehr zu euren Kampagnen hinzufügen könnt.

  • Kampagnenversionen
    Wir arbeiten auch an einem besseren Weg, um zwischen der ursprünglichen Karte und der Karte zu unterscheiden, die sich möglicherweise dadurch ändern könnte, dass eure Spieler alles zerstören und sich durch Wände und Türen sprengen. Nachdem ihr einer Kampagne eine Karte hinzugefügt habt, erstellen wir eine Kampagnenversion dieser Karte. Alle an dieser Karte vorgenommenen Änderungen wirken sich nicht auf eure Original-Karte aus.

  • Live-Zeichnung
    Obwohl das Update vom Dezember im Hinblick auf erfolgreiche Veröffentlichungen niemals in unserer Hall of Fame landen wird, wurde es mit einem leistungsstarken neuen Mechanismus ausgestattet, der Änderungen in ein zweites Browserfenster spiegelt. Wir verwenden diese Funktion, um euch und euren Spielern eine Live-Ansicht der aktuell bearbeiteten Karte zu bieten. Dies bedeutet, dass ihr live auf euren Karten zeichnen könnt, während eure Spieler immer noch eine Version der Karte mit Nebel des Krieges sehen.

  • Tokens und mehr
    Außerdem werden wir Token und neue Fog-of-War-Tools einführen. Wir haben unsere Benutzeroberfläche überarbeitet, um den Ansichtsbereich für eure Karten zu vergrößern und schneller zwischen den Karten wechseln zu können.

Hier seht ihr ein Design-Mockup des neuen Viewers (Work in Progress - es kann sich noch etwas am finalen Design ändern)

  • Neue Assets
    In Bezug auf die Assets wird Q1 ein komplett neues Setting "Cyberpunk" erhalten, das am 25. Februar veröffentlicht wird. Wir haben auch Standard-Avatare für Monster-Token hinzugefügt, und ihr könnt eure eigenen Avatare hochladen, sowie euren Karten eigene Handout-Bilder zuweisen.

  • Soundscapes
    Wir sind kurz davor, eine erste Version unseres Soundscape-Systems bis zum Ende dieses Quartals auf die öffentlichen Testservern zu bringen.

 

 

In Q2 und Q3 dreht sich alles um den Editor

  • Es gibt noch jede Menge Tasks auf unserer Liste für den Editor. Wie oben erwähnt, müssen für einige dieser Aufgaben zunächst andere Aufgaben gelöst werden. Im Allgemeinen möchten wir jedoch Werkzeuge wie unser Pinsel- und Formenwerkzeug verbessern, die Objektbibliothek verbessern und mehr Mechanismen hinzufügen, um Multi-Editing und Cross-Map / Level Bearbeitung zu ermöglichen.

  • Es gibt auch ein neues geheimes DING, das wir bis Ende des zweiten Quartals vorstellen wollen, über das ich aber noch nicht sprechen kann. Also bleibt gespannt!

  • Im dritten Quartal bringen wir unser nächstes Community-Prop-Paket - sammelt also eure Wünsche auf Discord in unserer Wunschliste.

 

 

Q4 konzentriert sich dann auf die GM-Notes und auf Dinge, die es nicht in Q2 / 3 geschafft haben.

Wir werden auch unser zweites neues Setting für dieses Jahr vorstellen, aber wir haben uns noch nicht für das Thema entschieden. Ich werde eine Umfrage machen, sobald wir uns darauf konzentrieren können. Wir werden auch etwas Zeit brauchen, um unseren Code zu bereinigen, altes Material zu entfernen und ein paar allgemeine "Reinigungsarbeiten" durchzuführen.

 

 

Ziel für dieses Jahr

Bis Ende des Jahres werden wir bereit sein, unser System in den neuen Renderer zu portieren, an dem wir bereits parallel zu unserer aktuellen Entwicklung arbeiten. Dies wird auch die Grundlage für den Offline-Editor schaffen, den wir im Jahr 2020 einführen möchten, sowie einige andere Dinge, die wir nächstes Jahr ansprechen wollen!

Was mich zu meinem letzten Punkt auf der Liste bringt:

Wir werden dieses Jahr einstellen!

Ich werde in Kürze einen neuen Bereich auf unserer Website eröffnen, in dem wir offene Stellen bei DUNGEONFOG auflisten. Wenn Du also daran interessiert bist, unserem Team beizutreten - Augen auf!

Was für ein aufregendes Jahr! Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, wie sich alles entwickelt, und ich hoffe, ihr seid genauso aufgeregt wie ich auf all die coolen neuen Dinge die wir dieses Jahr bringen werden.

Frohes Karten zeichnen!
Till

Anstehende Termine

 

  • 25. Jänner:
    Neues monatliches prop pack "Battlegrounds and Warzones"

  • 4. Februar:
    Update für DUNGEONFOG mit aktuellen Patches, Hotfixes und den ersten neuen Funktionen für den Viewer.

  • 25. Februar:
    Neues monatliches prop pack  "Wüsten & Pyramiden" UND das neue Setting "Cyberpunk"